DSDS Wiki
Advertisement

Ich hab richtig Angst, dass wir Probleme mit dem Arbeitsschutzrecht kriegen, wenn hier der Kameramann hier vorne, wenn der RTL verklagt, dann verliert RTL, aber eisenhart! Das ist… da brauchst du ja Schmerzensgeld! Auch hier, meine Wasserlady, die krümmt sich schon vor Schmerzen. Das war echt gruselig! Kannst ja dann wenigstens leise singen, aber du singst auch noch laut… grausam!
— Dieters knallhartes Feedback für Daniel

Daniel Fabian Cuan Orozco, (* entweder 1995 oder 1996 in Mannheim) ist ein Kandidat der 20. Staffel DSDS. Dieter Bohlen fiel sofort der Frauenanzug auf, den Daniel trug.

Auftritte bei DSDS[]

Staffel 20[]

Folge 7[]

Das Casting findet in Hamburg statt. Schon der Erzähler spielte auf seinen Sakko an: „In der Fashion-Metropole in Hamburg präsentieren wir ihnen jetzt den Blazer des Monats!“ Daniel betretet den Jury-Raum und begrüßt die Jury. Direkt danach merkt Dieter Bohlen an, wegen seinem Sakko fällt Daniel ihm besonders auf und fragt, ob das ein Frauensakko ist. Daniel bejaht das, entgegnet aber, ihm hat das Ding gut gefallen. Er stellt sich und den Titel, den er singen möchte, nämlich Right here, Right now von High School Musical Cast vor. Er fängt daraufhin mit dem Singen an: Erst gut, ab dem Refrain lässt er aber immer stärker nach: Daraufhin unterbricht Dieter Bohlen ihn und teilt sein knallhartes Feedback (siehe Zitat oben) aus, nachdem Leony Dieters schlechte Meinung vor dem Auftritt bestätigte: „Dieter hat ja gesagt, es wird mega oder katastrophal und es war Katastrophe, leider. Es waren super viele Töne so schief… netter Typ, aber Singen war gar nix.“ Die Zuschauer auf der Couch lachen sich währenddessen regelrecht tot. Pietro setzt darauf hin „einen Stempel drauf“ und Dieter Bohlen gibt 4 mal Nein, ohne Katja Krasavice nach ihrer Meinung zum Auftritt zu fragen. Er bedankt sich daraufhin und schickt Daniel raus.

Advertisement