DSDS Wiki
Advertisement

Ich glaub‘, wenn du in die Berge gehst und du rufst dazu, „Hallo Echo!“, da kommt auch kein Echo, weil Echos haben auch Geschmack. Weil… wir haben hier so ne Alltime-Schlechtesten-Liste, da glaub’ ich, liegst du ziemlich weit vorne… Also, weil das war sehr, sehr, sehr, sehr, sehr, sehr schlecht… Herr Specht, äh Ringele!
— Dieter Bohlens Feedback zu Raymunds Auftritt

Raymund Ringele, fälschlicherweise unter Fans Raimund Ringele, Reimund Ringele oder Raymond Ringele (* wahrscheinlich 1991 in Leverkusen) ist ein Kandidat der 5. Staffel DSDS. Insbesondere wegen seinem sehr schlechten Auftritt und seinem Kollaps im Casting ist er vielen DSDS-Fans in Erinnerung geblieben.

Auftritte bei DSDS

Staffel 5

Raymund betretet den Jury-Raum und stellt sich vor, wobei er schon starkes Lampenfieber (er hyperventiliert) bekam. Nachdem Dieter Bohlen ihn gefragt hat, ob er gleich kollabiert, sagt er, er hat einen hohen Puls. Dieter fragt ihn daraufhin, wie alt er (damals 17) ist und entgegnet, „Mit 17 hat man noch keinen Puls!“. Raymund stellt daraufhin den Titel, den er singen möchte, nämlich Juli - Die perfekte Welle vor. Er überspringt währenddessen die ganze erste Strophe und fängt direkt beim Refrain an, den er auch völlig durcheinander singt. Andreas Läsker grinst lachend und hält seine Hand vor seine Stirn. Einige Sekunden später unterbricht Bohlen den Kandidat und teilt sein durchbohrendes Feedback aus. Raymund wird das zu viel und beginnt zu heulen. Anja Lukaseder eilt nach vorn, um ihn zu trösten. Sie möchte ihn rausbringen, jedoch kippt er um, wobei Bohlen und Läsker denken, er „macht Theater“. Mitarbeiter eilten auch herbei und brachten ihn raus. Dieter Bohlen bittet daraufhin einen Mitarbeiter, nochmal hinter ihm herzugehen und ihm 3 mal Nein zu sagen, da er die Bewertung noch nicht mitbekommen hat, woraufhin Läsker lacht.

Ich weiß nicht, wie viel da Theater war und wie viel da echt war. Ich hätt‘ mir am liebsten den Papa gekauft. Warum sagt so‘n Papa dann nicht zu seinem Sohn, „Ey, du brauchst da nicht hinzugehen, du triffst keinen Ton!“?
— Dieter Bohlen nach dem Casting

Raymund bekam am selben Abend der Ausstrahlung seines Castings bis in den Morgen anonyme Drohanrufe. Ihm wurde einige Tage später die Tür von zwei Unbekannten eingetreten. Es ist möglich, dass er aufgrund des auf seinem Auftritt folgenden Mobbings in der Schule und der Tatsache, dass er sich Landesweit blamiert hat, seinen Heimatort verlassen musste. Sein derzeitiger Lebensort (siehe Infobox) basiert deshalb nur auf aktuellsten (Stand: 2008) Infos.

Nachricht über den Türeintritt und die Drohanrufe siehe express.de.

https://www.express.de/sonstiges/drohanrufe-so-leidet-bohlen-opfer-raymund-17-52587?cb=1678951064501

https://www.express.de/sonstiges/terror-nach-dsds-raymund-wurde-die-tuer-eingetreten-55648

Advertisement